Rundum High-Fives bei Hisense

hisense 1

Zurückgespult zur 65. Minute der UEFA EURO 2016, Eröffnungsspiel in Paris zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien. Als Bogdan Stancu seinen Elfmeter zum 1:1 versenkte, blieben die Herzen der Franzosen kurzzeitig stehen. Für einen – David Er, General Manager von Hisense Frankreich – war es allerdings ein Moment der gemischten Gefühle.

Für David war es die Krönung monatelanger Vorbereitung und harter Arbeit, als in dem Moment, während Stancu sich an Hugo Lloris vorbeikämpfte, sein Unternehmensbranding deutlich auf den Werbebanden des „Stade de France“ abgebildet war.

„Wir freuten uns, dass Frankreich führte, weil sie Gastgeber des Turniers sind. Darüber hinaus, je weiter Frankreich im Turnier kommt, umso höher wird das inländische Interesse sein“, berichtete David GlobalSportsJobs. „Im selben Moment waren wir natürlich sehr aufgeregt, als Rumänien ausglich und unser Hisense Logo hinter dem Tor zu sehen war.“

„Natürlich machte Frankreich weiter um das Eröffnungsspiel zu gewinnen und ich denke, die Fans auf der ganzen Welt haben das Spiel und Spektakel sehr genossen. Für uns bei Hisense hingegen war die Präsenz unserer Marke auf der Europäischen Bühne das Wichtigste.

In der 56-jährigen Geschichte des Turniers ist Hisense das erste chinesische Unternehmen, das als Sponsor der Europameisterschaft fungiert. David erlebt aus erster Hand, wieviel Aufmerksamkeit durch diese Partnerschaft gewonnen wird: „In China ist Hisense ein bekannter Name. Es ist die Nummer eins TV-Marke. In Europa allerdings, ist das Bewusstsein unserer Marke viel geringer. Wenn Sie Leute auf der Straße fragen, haben sie noch nie von Hisense gehört."

hisense fan“Investitionen in das Sport-Sponsoring sind eine gute Möglichkeit, um unsere Hisense Produkte zu präsentieren. Wir können die Verbraucher wissen lassen, dass es eine gute, zuverlässige, Hi-Tech Alternative zu anderen TV Marken gibt. Bereits vor Turnierbeginn hat sich ein signifikanter „Return-on-Investment“ bemerkbar gemacht. Im Vergleich zum Vorjahr konnten wir in den ersten fünf Monaten dieses Jahres bereits einen vier Mal so großen Wachstum verbuchen.“ 

Hisense ist kein Unbekannter im Sport-Sponsoring. Sie sind Teamausstatter von Red Bull Racing und Namenssponsor der NASCAR Xfinity Series. Ebenfalls sind sie offizieller Sponsor der Australian Open mit Namensrechten der „Hisense Arena“. Darüber hinaus Premium Partner des Bundesligisten FC Schalke 04  mit Ausstattungsrechten der „Verltins Arena“. Doch welche Herausforderungen ergeben sich, mit der Erweiterung dieses eindrucksvollen Portfolios um die UEFA EURO 2016, für das Marketingteam von Hisense?

„Die größte Herausforderung für uns bei Hisense Frankreich war, dass wir erst seit zwei Jahren in Frankreich vertreten waren. Das bedeutete also, dass wir das EURO 2016 Sponsoring in einer sehr kurzen Zeit organisieren und umsetzen mussten. Mit der Unterstützung der erfahrenen Marketingabteilungen der Hinsense Group China, Hisense International und Hisense Europe konnten wir allerding eine sehr gute Struktur aufbauen und mehr als 100 Menschen Mitarbeiter aktivieren.

„Wir haben außerdem eine engagierte PR-Firma aus dem Vereinigten Königreich, die uns bei der Kommunikation und Umsetzung in den verschiedenen Fanzonen hilft. Alles in allem arbeitet unser Team sehr effizient, weil wir die Stärken und das Know-How des globalen und lokalen Teams kombinieren.“

Die Aktivierung der Verbraucher vor Ort ist ein Schlüsselelement eines jeden Sponsorings. Hisense zieht jedes Register, um sicherzustellen, dass unsere Marke jedem Fußballfan lange in Erinnerung bleibt – auch lange nachdem der Vorhang der UEFA EURO 2016 gefallen ist.

„Während der 51 Spiele, in zehn Stadien, werden wir mehr als eine halbe Millionen Geschenke verteilt haben – eine enorme Aufgabe für das Team der Hisense „Fan Girls“, welche im Vorfeld des Turniers in China ausgewählt wurden.“, erklärt David. „Alle Fanzonen des Turniers sind mit großen Hisense Bildschirmen ausgestattet. Wir haben mit den EURO 2016 Botschaftern verschiedene Aktivitäten organisiert und führen spezielle Promotion-Programme für unsere Kunden in ganz Europa aus. Zudem haben wir für unsere Kunden, Einkäufer und Handelspartner Hospitalitypakete bei Spielen organisiert.

Als Partner, der die Spielstände der EURO 2016 im Fernsehen anzeigt, konnte die Marke Hisense Einzug in die Wohnzimmer von Sportfans weltweit finden – darunter hunderte von Millionen in China. „Im Speziellen von „Key Influencers“ konnten wir ein enormes Engagement in den verschiedenen Social-Media-Kanälen, mitinbegriffen Weibo und WeChat, wahrnehmen. Der chinesische Markt ist sehr stolz darauf, dass seit 56 Jahren zum ersten Mal eine einheimische Marke mit der Europameisterschaft verbunden wird – und ich bin mir sicher, dass in Zukunft weitere Sport-Großveranstaltungen von chinesischen Marken gesponsort werden“, erklärt David.

HISENSE §
Mit Sponsoring-Vereinbarungen für die europäischen Qulifizierungsspiele des FIFA World Cup 2018, der UEFA Futsal EURO 2016, der U21 Europameisterschaft 2017 und der UEFA Women’s EURO 2017 wird Hinsense wird seine Beziehung mit der UEFA auch nach der EURO 2016 fortführen.

„Da wir unser Sponsoring-Portfolio in Europa weiterentwickeln, müssen unsere Marketing- und Operations-Abteilungen erweitert werden", sagte David. "Wir haben schon ein großes Team, aber wir sind immer auf der Suche nach Talenten, die sich bereits mit den Veranstaltungen der UEFA und der FIFA auskennen und wissen, wie andere globale Marken ihre Sponsorings ausführen. Wir suchen nach Talenten, die ihre Erfahrung und Expertise einbringen können, um Hisense effizienter zu vermarkten.“

Zwischenzeitlich darüber nachgedacht, wie für David der Moment wäre, wenn das Siegtor des EURO 2016 Finales zusammen mit einem Hisense LED-Slot erziehlt wird? „Es wäre absolut fantastisch", sagte er. „Es würde für uns das perfekte Ende einer unglaublichen Reise makieren.“

© GlobalSportsJobs

Wenn Sie Ihrer Karriere im Bereich Agenturen und Sponsoren antreiben wollen, legen Sie sich noch heute einen Bewerberprofil an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, was die neuesten Einblicke in die Sportindustrie, Events und Jobs im Sport angeht.

 

Veröffentlicht:

Zurück zur Übersicht