Fit im Büro

FIT IN THE OFFICE

In the morning at the breakfast table, in the train to work, on the desk chair in the office and in the evening on the couch - many employees sit almost the whole day. Back pain, tension or mental stress are the result. Exercise and well-being are important prerequisites for one's own health and performance in the workplace. But how can one make a contribution to one's own well-being during a strenuous job and with little time left?

Workplace
Der Arbeitsplatz ist ein wichtiger Baustein für die Gesundheit, Motivation und letztendlich die Leistung im Beruf. Ergonomische Bürostühle sollten sich der Form der Wirbelsäule anpassen können und einen guten Halt geben. Der Schreibtisch sollte höhenverstellbar sein und an die Körpermaße angepasst sein. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Unterarme in aufrechter Sitzposition im 90 Grad Winkel auf dem Schreibtisch ablegen können. Auch die Ober- und Unterschenkel sollten mindestens einen 90 Grad Winkel bilden und die Füße den Boden berühren. Die Entfernung zwischen den Augen und dem Bildschirm sollte 60 bis 80 cm betragen. Tageslicht, saubere Luft und eine angenehme Raumtemperatur sind wichtige Faktoren, die positive Auswirkungen auf das Wohlbefinden haben. Der Lärmpegel sollte nicht über 55 dB(A) liegen, um ein konzentriertes Arbeiten zu fördern.

Arbeitspausen
Nutzen Sie jede Gelegenheit, um sich zu bewegen. Strecken Sie sich, wenn Sie auf eine Telefonverbindung warten oder machen Sie Kniebeugen vor dem Kopierer. Jede Übung hilft Ihren Kreislauf wieder in Schwung zu bringen und lästige Nebenwirkungen des Sitzens zu vermeiden. Wer konzentriert arbeitet, braucht zwischendurch erholende Pausen. Dabei sind mehrere kurze Pausen effektiver als wenige lange Pausen. Entspannung hilft den Körper zu entlasten und mentalen Stress abzubauen. Einfache Stehpausen sollten nach 30 Minuten intensiver Arbeit am Schreibtisch eingelegt werden - wie wäre es zum Beispiel einem Kollegen einen kurzen Besuch abzustatten?  Atemübungen helfen den Erholungsnerv zu stimulieren, Meditation oder ein Powernap wirken Wunder, vor allem wenn die Augen nach langer Zeit vor dem Bildschirm schlapp machen. Generell kann eine positive Einstellung direkte Effekte auf das Wohlbefinden haben und helfen, weniger Stresshormone zu produzieren.

Professionelle Hilfe annehmen
Hat der Schreibtischstuhl die Rückenschmerzen forciert oder Stress häufige Kopfschmerzen zur Folge, sollten Sie die Übungen nicht ohne die Einschätzung eines Arztes durchführen. Ein Orthopäde oder ein Physiotherapeut kann Ihnen zeigen, welche Übungen am Arbeitsplatz effektiv sind.

Mentale Fitness
Die optimale Leistungsfähigkeit des Gehirns wird als mentale Fitness bezeichnet. Viele verschiedene Funktionen des Gehirns basieren auf dem perfekten Zusammenspiel von Intelligenz, Gedächtnis und Kreativität. Gehirnjogging in Verbindung mit einem gesunden Lebensstil kann die mentale Fitness als auch die körperliche Fitness verbessern, damit Sie sich am Arbeitsplatz wieder wohler fühlen.

Dieser Artikel wurde vom GlobalSportsJobs Insight-Team produziert.


Geben Sie Ihrer Karriere einen Schub und suchen Sie nach aktuellen Stellenangeboten in der Sportbranche oder fördern Sie Ihre Karriere langfristig, indem Sie sich beim Newsletter „Jobs per E-Mail“ anmelden. Aktuelle Jobs, die für Sie relevant sind, werden direkt in Ihren Posteingang verschickt.

 

create account

Zurück zur Übersicht