Kongress Digital Sports & Entertainment

Presseveröffentlichung

St. Gallen, 4. September 2013

Digital Sports & Entertainment sorgt für den Aha-Effekt

esb Insgesamt werden im weltweiten Netz pro Minute 1,8 Millionen Likes abgegeben und 41.000 Posts auf Facebook verfasst. Auf Youtube kann man jede Minute 72 Stunden neues Videomaterial ansehen und auf Twitter wird 278.000 Mal "gezwitschert"... aber was bedeutet das für die eigene Online-Content Strategie? Der Kongress „Digital Sports & Entertainment am 23. September 2013 setzt neue Impulse für die Weiterentwicklung des digitalen Marketings und bietet Best-cases für die Bereiche Marken, Sport, Entertainment und Gaming u.a. von Real Madrid, AC Mailand, Volkswagen, Hypo Vereinsbank und Adobe.

Topclubs in sozialen Netzwerken – ein Vergleich

Mit Oscar Ugaz, ehem. Digital Business Manager, Real Madrid C.F, Giuliano Giorgetti, Head of Web & Digital Media, AC Mailand und Tiago Marques, Head of Digital, Benfica Lissabon, wurden ausgewiesene Experten der Digitalen Club Medien für Digital Sports & Entertainment gewonnen. Sie
diskutieren und vergleichen die Auswirkungen von Social Media auf folgende Themen: Fanbindung, Merchandising & Ticketing, Events, Sponsoren und Shitstorm.

Stars werden im Netz geboren

Im Forum „Entertainment“ dreht sich alles um Musik & Film – und dem begleitenden Content Marketing in sozialen Netzen, einem elementaren Bestandteil erfolgreicher Vermarktungsstrategien.
Johannes Graf Strachwitz und Steffen Posner, Co-Founder, 0711 Entertainment, beschreiben die Erfolgsgeschichte von Cro und geben Einblicke in die begleitende Online-Kampagne. Wie die Festivals „Melt!“ und „Splash!“ mit ihren Fans das ganze Jahr über bei Facebook & Co.
kommunizieren und Involvement kreieren zeigen Michael Mlinski, Head of Marketing, und Kamran Sorusch, Head of Digital Content, Hörstmann Unternehmensgruppe.

Der Kongress „Digital Sports & Entertainment“ ist einzigartig und verknüpft erstmals die Branchen Business, Sport, Entertainment und Gaming. Kongressmitveranstalter Mario Leo, Result Sports dazu:“ Ganz zentral ist uns dabei der Austausch über die verschiedenen Anwenderkreise hinweg.
Gerade beim Thema Emotion und Leidenschaft gibt es sehr viele Überschneidungen des Sports mit der Musik und dem Film. Wir werden z.B. aus dem Obama-Wahlkampf Inputs vermittelt bekommen, über die wir zunächst nur staunen können. Ich bin mir aber sicher, aus dem Staunen wird als bald ein Aha-Effekt.“


Digital Sports & Entertainment mit 5 Fachforen:

  • Sport
  • Gaming
  • Marke & Social Media
  • Entertainment
  • Special Bundestagswahl

Weitere Informationen:
Zum Programm
Zur Homepage
Zur Anmeldung

Kontakt:
ESB Europäische Sponsoring Börse
Fabian Weber
Brunneggstrasse 9
CH - 9001 St.Gallen

Tel.: 0041 (0) 71 223 78 82
Mail: weber@esb-online.com
Online: www.esb-online.com

Veröffentlicht:

Zurück zur Übersicht