Erfolg, Tradition, Authentizität, Stärke und eine riesige Fan-Gemeinde

Veröffentlicht:

Erfolg, Tradition, Authentizität, Stärke und eine riesige Fan-Gemeinde

Bei den Kölner Haien paaren sich 40 Jahre Eishockey-Tradition und das Showerlebnis in der modernen LANXESS arena. Acht deutsche Meisterschaften konnten in dieser Zeit geholt werden. Marketingleiter Michael Rüd sprach mit uns über den Verein.

Die Kölner Haie haben am meisten Facebook-Fans in der DEL. Welche Rolle spielt Social Media im Verein?

"Unsere Social Media Accounts – speziell Facebook – sind unser emotionaler Draht zu den Fans. Die Bedeutung dieser Kanäle nimmt zu. Mittlerweile haben wir die 80.000 Fan-Marke geknackt. So viele Fans hat kein anderer Eishockey-Account in Europa. Wir wollen unterhaltsam, informativ und emotional sein. Die Plattform ist optimal, um sich sehr unmittelbar mit den Fans auszutauschen. Facebook hat sich zu einem der wichtigsten Kommunikationskanäle unseres Vereins entwickelt."

Als momentan Tabellenerster und auch darüber hinaus sind die Kölner Haie eine der Top-Marken im europäischen Sport. Wie können Sponsoren vom Standort Köln profitieren?

"Die Kölner Haie stehen für Erfolg, Tradition, Authentizität, Stärke und eine riesige Fan-Gemeinde. Eishockey-Spiele der Haie in der LANXESS arena sind ein Gesamterlebnis. In diesem Umfeld können sich Sponsoren einbinden und Teil der Haie-Familie werden. Sie profitieren hierbei einerseits vom positiven Image der Haie andererseits aber natürlich auch von den guten Medienwerten, die wir erzielen. Durch die Übertragungen bei Servus TV und LAOLA1.tv wurde der Schritt ins Free-TV geschafft, was einen weiteren wichtigen Step in der Vermarktungsstrategie und Verbreitung der Deutschen Eishockey Liga bedeutet hat. Eine unserer Stärken ist es aber auch, dass wir sehr individuell auf die Bedürfnisse von Sponsoren eingehen können."

Was sind Ihre weiteren sportlichen Ziele für die aktuelle Saison?

"Unser Cheftrainer Uwe Krupp hat das Ziel vor der Saison ausgegeben: Wir wollen Deutscher Meister werden. Aber er und wir alle wissen, dass das andere Teams auch schaffen wollen."

Vielen Dank für das Interview!

Kontakt:

KEC Kölner Eishockey-Gesellschaft
Michael Rüd
Gummersbacher Str. 4
D-50679 Köln

Tel.: +49 (0) 221 2795
E-mail: m.rued[at]haie.de
Web: www.haie.de

Zurück zur Übersicht