Der Stoff, aus dem die Sportlegenden von morgen sind

Veröffentlicht:

sporthilfe_520

Im Jahr 2016 feierte unser Partner die Österreichische Sporthilfe ihr 45-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass und um alle heimischen Sportidole der letzten Jahrzehnte zu ehren, wurde eine eigene T-Shirt Kollektion mit dem Aufdruck  „Heldin“ bzw. „Held aus Österreich“ entwickelt.

Für die landesweite Promotion dazu wurde im Herbst 2016 die Merchandising-Kampagne im TV (drei Spots à 20 Sekunden), Print und Online-Bereich gestartet. Als attraktive Werbeträger agieren Janine Flock, Thomas Geierspichler und Fritz Strobl. Drei wichtige Werbebotschaften werden kommuniziert:

FÖRDER-AUFTRAG: Identisch zu den vorhergehenden Kampagnen der Sporthilfe ist auch diesmal wieder ein Unterstützungsaufruf integriert – diesmal in Form der Merchandising-Plattform www.held-aus-oesterreich.at wo die modischen Shirts sowie andere Produkte (wie etwa der Charity Kalender 2017) zum Kauf angeboten werden. Der Erlös fließt zu 100% in die Individualförderung junger und talentierter AthletInnen mit und ohne körperlicher Behinderung.

EMOTIONALER ANSATZ: Mit dieser ganz besonderen Fundraising-Aktion kann jeder Sporthilfe-Freund eine ganz patriotische Haltung mit Herz zeigen: Nicht bloß mit einer Förderung, sondern einem für alle sichtbaren Zeichen, das IHN zum Teil des Ganzen macht. So wird jeder Förderer zu einem wahren HELD AUS ÖSTERREICH!

UNTERSTÜTZUNG DER PARTNER: In der neuen Kampagne sind wieder bis zu vier Wirtschaftspartner eingebunden: ARA, Ströck, Bridgestone und die Sporthilfe Cashback Card (operated by Lyoness). Dank dieser CSR-Unterstützung ist es der Sporthilfe möglich die wichtigen Inhalte der Fördermission einem breitem Publikum näher zu bringen und gleichzeitig durch Logo-Einbindung der Partner einen positiven Imagetransfer zu generieren.

„Mit dem Kauf eines Helden-Shirts kann jeder zu Medaillen und Titeln für Österreich beitragen“, so Sporthilfe Neo-Geschäftsführer Harald Bauer, „jeder Euro hilft uns, den talentiertesten Nachwuchssportlern und Top-Athleten beste Rahmenbedingungen für ihren Weg an die Spitze zu schaffen. Ohne die Unterstützung unserer Hauptpartner ARA, Ströck, Bridgestone und Lyoness wäre diese Kampagne nicht realisierbar gewesen – vielen Dank dafür“.

Wenn Sie an Ihrer Karriere in der Sportindustrie arbeiten wollen, legen Sie sich noch heute einen Account an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, was die neuesten Einblicke in die Industrie, Events und Jobs im Sport angeht.

468 Banner Sporthilfe

Zurück zur Übersicht