Brand-building im Fokus des Sport?!

Veröffentlicht:


Sport ForumPresseveröffentlichung

St. Gallen, 22. October 2013

Brand-building im Fokus des Sport?!

sport.forum.schweiz am 14./15. November stellt Fan in den Mittelpunkt

Wie hat der FC St.Pauli es geschafft, ein beinahe kult-ähnliches Fan-Involvement zu kreieren?
Wie gelang es der Raiffeisen, neue Fussball-Fans zu gewinnen und wie profitiert sie selbst davon? Wie sieht die zukünftige Berichterstattung des IOCs bei Olympischen Spielen aus und wie gelang es, die am schnellsten wachsende Social-Media Plattform im Sport innerhalb eines Jahres zu schaffen? Das sport.forum.schweiz am 14./15. November 2013 in Luzern liefert Antworten. Das hochkarätige Programm bietet Beiträge u.a. von FIFA, IOC, YouTube, SC Bern, Viktor Röthlin, Rivella, BMC Group, Swisscom oder Laureus Stiftung Schweiz.

Auf 6 Bühnen und der Breakfast-Session am 15. November vermitteln namhafte Referenten von YB Bern, Die Mobiliar, Swiss Football League, Repucom, Nationale Suisse, Leichtathletik EM 2014, TalkEasy uvm. Insights für die tägliche (Marken-) Arbeit.

Sport-Medien der Zukunft beim sport.forum.schweiz

Die Bedeutung der Online-Übertragung im Sport nimmt signifikant zu. Das sport.medien.forum widmet sich u.a. den Themen Online-Video, Second Screen und der infrastrukturellen Herausforderung bei Grossevents von heute. Den Forenauftakt macht Anthony Edgar, Head of Media Operations, IOC, der Einblicke in die zukünftige Berichterstattung bei den Olympischen Spielen gibt.

Die letzten Olympischen Spiele waren bereits live und on-demand auf YouTube zu sehen, aber auch das RedBull Stratos Projekt verfolgten knapp 8 Millionen Zuschauer live auf der Online Video – Plattform. Christoph Heimes, YouTube Sport EMEA, erklärt, welche Möglichkeiten für Marken sich daraus ergeben, Fans zu schaffen, involvieren und mit ihnen zu kommunizieren.

Grossevents wie das Schwing- und Älplerfest oder das World Economic Forum erfordern besondere infrastrukturelle Herausforderungen an IT, New Media und Kommunikation. Stefan Rupp, CEO, Swisscom Events & Media Solutions , über die grössten Herausforderungen von heute und morgen.
Gabe Lozano, CEO, LockerDome, gelang es in knapp einem Jahr die am schnellsten wachsende Social-Media Plattform im Sport zu schaffen. Heute hat sie bereits monatlich 16 Millionen Unique User. Der US-Amerikaner gibt einen Einblick in die „Erfolgsgeschichte LockerDome“.

Brand-building im Sport

Der Telefonanbieter TalkEasy war vier Jahre lang Sponsoring-Partner beim FC Zürich. Seit dieser Saison wechselte TalkEasy ins Eishockey zu den Kloten Flyers. Weshalb der Wechsel? ERDINGER alkoholfrei ist für den Fan fest im Triathlon- und Biathlonsport verankert – bringen diese Assoziationen aber auch mehr Umsatz? Was sind die Erfolgsfaktoren für gewinnbringendes Merchandising? Wann setzen Vereine endlich systematische CRM-Massnahmen ein? rbc Solutions gibt einen Überblick über die Trends im Merchandising-Business.

Weitere Informationen:
Zur Homepage
Zum Programm
Zur Anmeldung

Anhang:
Bildmaterial zur freien Verwendung

Kontakt:
ESB Europäische Sponsoring Börse
Fabian Weber
Brunneggstrasse 9
CH - 9001 St.Gallen
Tel.: 0041 (0) 71 223 78 82
Mail: weber@esb-online.com
Web: www.esb-online.com

 

Zurück zur Übersicht