"Wir richten alles auf 04 aus" - die neue Strategie der Barmenia Versicherung

Veröffentlicht:

barmenia bayer 520

"Wir wollen neue Wege gehen"
Die Barmenia Versicherung steigt nach der Allianz, Signal Iduna und der WWK nun auch größer in den Fußball ein. Als neuer Haupt- und Trikotsponsor des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen will Barmenia künftig aber nicht nur medial stark präsent sein, sondern hat sich zudem einen ganzen Strauß an Umsetzungs- und Ergänzungsaktionen vorgenommen.

Denn "nach Jahren, in denen wir stark auf TV-Werbung gesetzt haben, wollen wir jetzt vor allem durch den Fußballeinsatz bei Bayer 04 Leverkusen bekannter werden", erzählt Heiko Scholz, Marketingleiter der Barmenia, gegenüber "sponsor news". Und: Der Werbe-Wandel soll deutlich ausfallen: "Wir werden Bayer 04 Leverkusen über all unser Marketing drüberlegen", verrät Scholz die neue Strategie im Interview.

"Wir richten alles auf 04 aus"

sponsor news: Herr Scholz, wie wichtig ist das Engagement bei Bayer Leverkusen für das öffentliche Erscheinungsbild der Barmenia in den nächsten vier Jahren?
Heiko Scholz: Ganz einfach: Wir werden das Thema Bayer Leverkusen über alles drüber legen. Unser gesamtes Marketing wird davon bestimmt werden. Im Stadion, auf Messen, im Vertrieb, in der Werbung, überall.

sponsor news: Die Bundesliga startet am 26. August. Werden Sie dann schon soweit sein? Sie haben ja erst Anfang Juni unterschrieben…
Scholz: Ja, zum Start der Bundesliga wird alles fertig. Wir haben noch am Tag der Unterschrift begonnen, damit wir dieses Ziel auch erreichen. In Zusammenarbeit mit Bayer 04 Leverkusen haben wir jegliche Branding- Maßnahme vorgenommen.

sponsor news: Bayer Leverkusen ist bekannt dafür, sehr viele, auch zahlreiche kleinere Sponsoren zu haben. Wie sehr hat der B2BBereich zu Ihrer Entscheidung für den Club beigetragen?
Scholz: Das Firmen- und Belegschaftsgeschäft ist für uns sehr interessant. Bayer Leverkusen hat 400 Businesspartner...

sponsor news: ...doch der wichtigste Grund sind sie nicht?
Scholz: ...nein, entscheidend war für uns, dass wir glauben, mit Bayer Leverkusen unsere Bekanntheit in Deutschland erheblich steigern zu können. Nach Jahren, in denen wir stark auf TV-Werbung gesetzt haben, wollen wir dadurch weiter wachsen.

barmenia bayer 275sponsor news: Werden Sie über den Verein auch verschiedene Produktgattungen bewerben?
Scholz: Nicht auf dem Trikot, aber auf den Banden, wenn es sich anbietet. Im Oktober zum Beispiel, wenn viele Menschen sich überlegen, ihre Kfz-Versicherung zu wechseln, werden wir unser Angebot auf den digitalen Banden annoncieren.

sponsor news: Wo wird man das Barmenia-Logo im Stadion sehen?
Scholz: Überall, wo es möglich ist: auf den Banden, den CamCarpets, auf der Videowand, den Fernsehern, die in der Galerie aufgehängt sind. Das sind Standards. Wir werden das Thema aber wie gesagt im gesamten Marketing-Mix durchspielen...

sponsor news: ...zum Beispiel? 
Scholz: Wir haben ein Sonderheft über Bayer Leverkusen herausgebracht, in dem es unter anderem ein Interview mit Rudi Völler gibt. Beim ersten Heimspiel werden Kinder unserer Mitarbeiter mit den Profis aufs Feld laufen. Ausgewählt werden sie über ein Mal-Gewinnspiel. Bei der Fachmesse DKM Ende Oktober werden wir Verlosungen zum Thema haben und das Maskottchen des Vereins mit dem neuen Trikot verteilen.

sponsor news: Warum haben Sie sich für Bayer 04 entschieden?
Scholz: Mit Bayer 04 haben wir einen idealen Partner gefunden, um unsere Aufbruchstimmung zu kommunizieren, neue Wege zu beschreiten und unsere Marke langfristig zu stärken. Aus der Kooperation ergeben sich viele Chancen, die die Wettbewerbsposition unserer Unternehmensgruppe nachhaltig festigen können. Und: Wir wollten die Trikotrechte von einem Fußballverein, der in der Champions League spielt.

Dieser Artikel wurde im Original in der Juli-Ausgabe von sponsor news veröffentlicht. sponsor news ist das richtungsweisende Fachblatt für Sponsoring im deutschsprachigen Raum und erscheint seit Februar 1992 monatlich.

Wenn Sie Ihrer Karriere in der Sportindustrie antreiben wollen, legen Sie sich noch heute einen Bewerberprofil an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden, was die neuesten Einblicke in die Sportindustrie, Events und Jobs im Sport angeht.

Zurück zur Übersicht