#MYSPORTSJOB: Was Sie von einer Karriere bei den Brose Baskets erwarten können

Albrecht

Herr Albrecht, schon früh haben Sie sich für eine Karriere im Sportbusiness entschieden. Sie starteten direkt nach Ihrem Studium bei den Brose Baskets und sind seitdem dort auch hauptberuflich beschäftigt. Neben der Hauptanstellung haben Sie auch einige Jahre im Bereich der Vermarktung der Arena in Bamberg gearbeitet, die Sie einige Jahre als Club Ihr Eigen nennen durften.

Die Bamberger Basketball GmbH ist die Managementgesellschaft der Brose Baskets – mit 7 Deutschen Meisterschaften und 3 Pokalsiegen der erfolgreichste nationale Basketballclub der vergangenen 10 Jahre. Die Bamberger Basketball GmbH beschäftigt knapp 90 Mitarbeiter inkl. des Profi-Spielbetriebes (Festangestellte, Auszubildende und Aushilfen).

Wie kann man sich Ihren Job als Leiter Marketing & Vertrieb bei einem erstklassigen Basketball Bundesligisten wie den Brose Baskets vorstellen und was macht den besonderen Reiz aus?

In dieser Funktion trage ich einerseits die Gesamtverantwortung für alle Sales Bereiche- somit laufen bei mir das Ticketing, Merchandising und natürlich das Sponsoring bzw. „BtoB-“ Geschäft zusammen. Andererseits beschäftigen wir uns immer intensiver mit der Markenführung des Clubs. Dabei führe ich ein Team aus 10 Mitarbeitern. Das spannendste an meinem Job ist natürlich die Emotion des Sports als Klammer und Anker, sowie die Vielfalt der Aufgaben und Herausforderungen. Für mich persönlich kommt hinzu, dass es mir unglaublich viel Spaß macht mein Team zu fordern und zu fördern und gemeinsam Ziele zu erreichen. Wir verstehen uns zusammen alle sehr gut und arbeiten stets leistungsorientiert.   

Wie schaut ein typischer Arbeitstag von Ihnen aus?

Eigentlich nie gleich. Inzwischen sind sicherlich 80% meines Tages Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern, sowie Steuerung und Koordination. Den Rest der Zeit nutze ich für Konzeption und Business Development. Dabei beschäftigen wir uns viel mit Weiterentwicklung, Optimierung und Verbesserung.  Die Spieltage geben dabei die Taktung vor. Hinzu kommen eine ganze Reihe von Veranstaltungen, beispielsweise die unseres eigenen Business Clubs. Uns ist extrem wichtig eine große Nähe zu unseren Partnern und Kunden zu haben. In der Sport- und Eventbranche muss man sich darauf einstellen, dass wir neben dem Tagesgeschäft gerade Abends oder auch am Wochenende viel im Einsatz ist.

Welche Schritte sind Sie in Ihrer Karriere gegangen und wie sind Sie zu Ihrem aktuellen Job gekommen?

Bereits während meiner Abiturzeit war mir klar, dass ich meine Leidenschaft für Basketball – gerne auch beruflich weiterverfolgen möchte. Als Sportler selbst fehlten mir einfach die Voraussetzungen. Daher schlug ich nach dem Abitur den Weg des Studiums ein und bündelte Sportwissenschaften mit Betriebswirtschaftslehre. Gegen Ende meines Studiums landete ich dann eher zufällig zur Absolvierung meines Pflichtpraktikums in Bamberg. Dort hatte ich das Glück ein Projekt eigenständig zu betreuen und zu entwickeln. Nach Beendigung des Studiums hatte ich sicherlich Glück, da durch die erste Bamberger Meisterschaft akuter Bedarf an Mitarbeitern bestand. Da war ich sicher zur richtigen Zeit am richtigen Ort und habe die richtigen Dinge getan. Innerhalb der Cluborganisation habe ich schnell Feuer für die Vermarktung gefangen und hatte die Freiheiten Ideen einzubringen und viel auszuprobieren. Zu Beginn meines Jobs in Bamberg lag der Schwerpunkt im Ticketing, die anderen Themen sind dann sukzessive dazu gekommen. Mir wurde in den Jahren mehr und mehr Verantwortung gegeben, so dass ich später den gesamten Bereich der Vermarktung übertragen bekam und nun auch seit Januar 2015 das Vertrauen ausgesprochen bekam als Prokurist das Unternehmen zu begleiten.

Welche persönlichen Eigenschaften sind besonders wichtig für Ihre Karriere und welche Qualitäten haben Sie durch Ihre verschiedenen Positionen in der Sportindustrie dazugewonnen - Herausforderungen und Möglichkeiten?

Eine starke intrinsische Motivation gepaart mit dem Glück mein Hobby zum Beruf gemacht zu haben, sind sicherlich der Ausgangspunkt. Danach kam viel hart Arbeit, ein langer Atem, und vor allem Leistungswille und Bereitschaft auch mal an die Grenzen zu gehen. Neben den fachlichen Voraussetzungen durch das Studium sind im Sportbusiness vor allem auch die gesammelten Erfahrungen und Erkenntnisse sehr wichtig. In der Mitarbeiterführung lerne ich auch heute noch täglich dazu, da dies ein Schlüssel für ganz viele Dinge darstellt und ich auf mein Team angewiesen bin. Wir können nur erfolgreich sein, wenn wir eine gemeinsame Zielvorstellung und Identifikation haben. Ich bin insgesamt sehr dankbar für meine Aufgabe hier im Unternehmen.

Was erwarten Sie von potenziellen Kandidaten, die sich für eine Stelle bei den Brose Baskets interessiert?

Neben den fachlichen Voraussetzung je nach Stellenprofil vor allem den Willen sich zu entwickeln und besser zu werden und dabei das Beste aus seinen Möglichkeiten herauszuholen und natürlich auch die Fähigkeit im Team zu agieren. Im Grunde genommen kann ich es genau darauf reduzieren.

Beschreiben Sie kurz den besonderen Reiz als Leiter Marketing & Vertrieb bei der Bamberger Basketball GmbH zu arbeiten. An welchen aktuellen und zukünftigen Projekten arbeiten Sie momentan?

Das aufzuzählen würde definitiv den Rahmen sprengen. Aber wie schon erwähnt fühle ich schon eine Dankbarkeit diese Möglichkeiten der Entfaltung und Einbringung im Unternehmen bekommen zu haben. Wir erzeugen und verkaufen Emotionen. Das bindet und fordert zugleich. Ich glaube das Spannungsfeld des Sports ist dabei die größte Herausforderung der man  sich im Prinzip nach jedem Spiel stellen muss. Ich habe das Privileg über meinen Job unglaublich viele interessante Personen und Persönlichkeiten kennen lernen zu können und einen Einblick in verschiedenste Unternehmen zu bekommen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Erfahren Sie mehr über Karrieremöglichkeiten bei den Brose Baskets oder falls die passende Stelle momentan nicht dabei sein sollte, dann klicken Sie hier und erstellen Sie sich einfach einen Email-Job-Alert und erhalten Sie relevante Stellen immer aktuell in Ihr Mailfach.

Zurück zur Übersicht