"Lernen von den Besten"

Veröffentlicht:

sponsor news im Interview mit Robert Peil, Marketingvorstand der DVAG, über den Einsatz von Sportpromis zum Ausbildungs- und Mitarbeiter-Recruiting.

Robert Peil

sponsor news: Die DVAG hat eine ganze Reihe von berühmten Werbepartnern aus dem Sport. Welches ist deren wichtigste Rolle für das Unternehmen? 

Robert Peil: Im Zentrum sämtlicher Sportpartnerschaften stand schon
immer der Erfahrungsaustausch zwischen unseren Vermögensberatern
und den erfolgreichen Sportlern und Trainern. Denn vieles, was diese Menschen hat erfolgreich werden lassen, lässt sich auch in den Berufsalltag
unserer Vermögensberater übertragen. Zukünftig möchten wir dies noch stärker systematisieren.

sponsor news ...und das heißt?

Peil: ...Wir haben Britta Heidemann, Jürgen Klopp, Hansi Flick und Joey
Kelly zu einem sogenannten „Kompetenz-Team“ vereint. Sie werden
unter dem Motto „Lernen von den Besten“ ab der zweiten Jahreshälfte
2015 systematisch und kontinuierlich in die Managementausbildung unserer
Vermögensberater integriert. Sie berichten in diesem Rahmen über ihre Erfahrungen aus der Sportwelt und über Themen wie Team- und Talententwicklung, Identiikation oder Erfolgsstrategien.

sponsor news: Ein immer wichtigeres Thema für Unternehmen ist
Employer Branding. Wie proilieren Ihre Werbebotschafter die DVAG
als Arbeitgebermarke?

Peil: Mit der bereits erwähnten Initiative „Lernen von den Besten“
integrieren wir unsere Sportpartner im Rahmen des Kompetenz-Teams
zukünftig sichtbar und nachweisbar in die Weiterbildung unserer Berater.
Damit möchten wir natürlich auch junge Menschen für die Ausbildung
zu diesem Beruf interessieren. Somit werden unsere prominenten Sportpartner zukünftig ein wichtiger Faktor unserer Recruiting-Bemühungen.

sponsor news: Das Geschäftsmodell der DVAG beruht auf der Zusammenarbeit mit Vermögensberatern. Wie oft etwa kommen diese mit Ihren Sport-Partnern zusammen? 

Peil: Die Schulungen und Fortbildungen finden regelmäßig statt. Aktuell
sind ab Herbst mit jedem der Partner verschiedene Seminare geplant.

sponsor news: Wie setzen Vertriebsmitarbeiter die Werbebotschafter in
Beratungsgesprächen ein?

Peil: Im persönlichen Beratungsgespräch ist wahrlich kein Platz für
unsere Werbepartner. Hier zählt einzig die fachliche Kompetenz unserer Berater sowie deren Fähigkeit, sich auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des jeweiligen Gegenübers einzulassen. Ein Hinweis darauf, dass solch namhafte Personen wie Michael Schumacher – und das seit fast 20 Jahren – oder Jürgen Klopp Partner der Deutschen Vermögens-beratung sind, helfen im Kundengespräch aber sicherlich, Vertrauen zur Deutschen Vermögensberatung und zum jeweiligen Vermögensberater aufzubauen.

sponsor news: Mick Schumacher hat einen ersten Erfolg in der Formel 4 gefeiert, er ist aber gerade mal 14 Jahre alt. Weshalb dieses
spezielle Engagement?

Peil: Bei der Begleitung von Mick Schumacher bei seiner Rennfahrerkarriere
handelt es sich noch um keine strategische Partnerschaft – sie ist vielmehr Resultat einer langen Freundschaft zwischen der Familie Schumacher und der Familie Pohl.

sponsor news: Wird die DVAG auch im berulichen Umfeld ihrer Werbepartner aktiv, etwa in den Hospitality- Bereichen der Stadien?

Peil: Nein, in diesen Umfeldern sind wir aktuell nicht aktiv und es ist auch
derzeit nichts geplant. 

sponsor news: Die DVAG unterstützt Prois aus den verschiedensten Sportarten. Nach welchen Kriterien entscheiden Sie sich für einen Werbepartner?

Peil: Unsere Partner aus dem Bereich des Sports müssen uneingeschränkt
für die drei Werte stehen, die wir in unserem Leitbild festgeschrieben
haben - leistungsorientiert, menschlich und stark. Insofern suchen wir
uns unsere Partner nicht nach Sportarten aus, sondern primär nach ihren
Persönlichkeiten.

Vielen Dank an sponsornews für dieses interessante Interview!

Schauen Sie sich auch unseren neuesten Jobs im Marketing & Sponsoring in der Sportindustrie an.

Zurück zur Übersicht